Vorbericht – 17. ADMV Rallye „Herkommer Kfz-Technik“ Rallye Grünhain

16.09.2021 - 15:32
Wittenberger Clubteams zu Gast im Erzgebirge

Die Spannung steigt, das Adrenalin kocht, die nächste Rallye steht bevor. An diesem Wochenende startet die 17. ADMV Rallye „Herkommer Kfz-Technik“ Rallye Grünhain im schönen Erzgebirge. Wir wünschen allen Teilnehmern, dem Orga-Team vom MC Grünhain sowie allen Helfern an der Strecke eine reibungslose sowie unfallfreie Veranstaltung.

Vom Motorsportclub Lutherstadt Wittenberg e.V. nehmen zwei Fahrzeuge die 34 Kilometer Wertungsprüfungen, verteilt auf fünf Sprints zwischen Kuppen, Kurven sowie anspruchsvollen Ortsdurchfahrten, unter die Räder.

Im Starterfeld der Bestzeitenrallye kämpfen Ronny Broda und Matthias Eben um schnelle Zeiten und wertvolle Punkte. Nach ihrem Ausfall zur ADMV Rallye Kurstadt Bad Schmiedeberg haben sie fleißig an ihrem BMW E36 318is geschraubt und hoffen nun, dass die Technik hält, auch wenn die Klassenstärke von 20 Startern eine weitere echte Herausforderung ist.

Einer wahrhaftigen Challenge sieht sich auch Ralf-Joachim Ziegler gegenüber. Nach ziemlich genau 30 Jahren Pause vom aktiven Rallyesport möchte er, immer noch rettungslos mit dem Virus des Rallyefiebers infiziert, endlich wieder selbst aktiv ins Lenkrad greifen, um in der Wertung zur 5. ADMV „Herkommer Kfz-Technik“ Histo-Rallye Grünhain in erster Linie Erfahrungen zu sammeln. Dabei gilt es natürlich auch, den 1.3er Wartburg genauer kennenzulernen und das Zusammenspiel mit seiner Co-Pilotin, für welche der Platz im Cockpit absolutes Neuland ist, zu routinieren.

Weitere Informationen zum Rallyewochenende findet ihr hier: http://www.mc-gruenhain.de